Eröffnung des Radparadies in Rottweil

Sonntag, 13. Juni 2010

Erleben Sie das „Radparadies“ nach einer einzigartigen Anreise im historischen Schienenbus. Der „Rote Flitzer“ aus den 50er und 60er Jahren erinnert an die spannende Zeit des Wirtschaftwunders. Lassen Sie sich von der Aufbruchsstimmung jener Zeit anstecken und steigen Sie ein zu einem unvergesslichen Bahnerlebnis. Sie lernen die Strecke aus der ungewohnten Perspektive des Lokführers kennen, dem Sie während der Fahrt „über die Schulter“ schauen können. – Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste „Rote Flitzer“ bietet. Es darf gerne gefilmt und fotografiert werden.
Der Landkreis Rottweil und der Schwarzwald-Baar-Kreis haben eine einzigartige Bandbreite von Landschaftsformen zu bieten. Hier berühren sich die Ausläufer des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb, auf den offenen Flächen der Baar entspringen Donau und Neckar und unberührte Natur wechselt sich ab mit Jahrhunderte alter Kultur.
Mit dem Radparadies führen die Landkreise Rottweil und Schwarzwald–Baar-Kreis bestehende touristische Angebote zusammen und bieten Tourenradlern, Mountainbikern und Rennradfahrern in beiden Landkreisen Fahrradspaß pur. Sie haben die Möglichkeit mit Ihrem Fahrrad das neue Radprojekt kennen zu lernen. Das Radparadies bietet 30 Radrundtouren, eine ausgezeichnete Radwege-Beschilderung, Radservicestationen und eine benutzerfreundliche GPS-Navigation.
Nach einer unvergesslichen Fahrt nach Rottweil starten Sie per Fahrrad zum Ausgangspunkt der Eröffnung des Radparadies nach Königsfeld (ca. 15 km).
Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung mit Begrüßung der Gäste startet die Radtour um ca. 11:30 Uhr von Königsfeld zur Landesgartenschau nach Villingen Schwenningen. Die rund 24 km lange Strecke führt über Peterzell ins Groppertal und über Villingen nach Schwenningen in die Landesgartenschau.
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, bei der Etappenhälfte gibt es ein Vesper, um dann die zweite Etappe frisch gestärkt zu bestreiten. Nach der Ankunft auf dem Gelände der Landesgartenschau Villingen-Schwenningen um ca. 14:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit diese kennen zulernen. Ab 15 Uhr startet auf der Showbühne ein Programm moderiert von Radio 7, hier werden teilnehmende Gruppen prämiert und zahlreiche Showeinlagen sorgen für Kurzweile.
Nach einem sportlichen und ereignisreichen Tag heißt es wieder einsteigen in den „Roten Flitzer“ zur Panoramafahrt in die Heimat. – Steigen Sie ein zu diesem ungewöhnlichen Reiseerlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!


Fahrpreis pro Person
Erwachsene
49 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro

Kinder 4 bis 14 Jahre
34 Euro
Familien
(2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre)
130 Euro
Inklusivleistungen
• Fahrt im Schienenbus „Roter Flitzer“ ab Stuttgart nach Rottweil und von Schwenningen nach Stuttgart
• Fahrradtransport
• Eintritt in die Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen
• Vesper
• Informationsmaterial
• Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Anmeldeschluss
28. Mai 2010

Aktuelles:


Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

Christkindlesmarkt Augsburg
Sa, 10.12.2016
[ mehr... ]

Altdeutscher Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen
So, 11.12.2016
[ mehr... ]

Marché de Noél Strasbourg

Sa, 17.12.2016
[ mehr... ]

Winterzauber im Schwarzwald
Fr. 06.01.2017
[ mehr... ]

Donau-Quelle und Titisee
Sa. 04.02.2017
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]