Schwäbisch Hall und „Vorweihnachtlicher Markt“ in Wackershofen

Sonntag, 23.11.2014

Am Sonntag, den 23. November besucht der ROTE FLITZER die alte Reichsstadt Schwäbisch Hall und das Freilandmuseum Wackershofen, wo die Weihnachtszeit bereits ihre ersten Vorboten aussendet. Der „Vorweihnachtliche Markt“ ist ein stimmungsvoller Auftakt der bevorstehenden Adventszeit und für das entsprechende Ambiente sorgen Aussteller mit neuen Ideen zu Kunsthandwerk und Selbstgemachtem. Erlesene Speiseöle, Liköre und Seifen aus heimischer Produktion bieten dem Besucher mit Adventskränzen, Glasengeln und buntem Weihnachtsschmuck eine große Auswahl interessanter Geschenkideen. Und für das leibliche Wohl sorgen frisch geröstete Esskastanien, herzhafter Blooz und frisch gebackene Flachswickel. Wem es zu kalt wird, kann sich innerlich und äußerlich in der an diesem Tag geöffneten Schnapsbrennerei aufwärmen.

Das benachbarte Schwäbisch Hall lädt zu einem Bummel durch die malerische Altstadt ein. Vom Kocher durchflossen, bietet die alte Salzsiederstadt mit den Resten der Stadtmauer, ihren Türmen, überdachten Holzbrücken und mittelalterlichen Gassen eine unverwechselbare Silhouette. Wer will, entdeckt das mächtige Fachwerkensemble auf eigene Faust. Die Atmosphäre des alten, von den Staufern gegründeten Ortes erschließt sich dem Besucher wohl am besten auf dem einzigartigen Marktplatz. Hier vereinen sich Baustile vieler Epochen von der romanisch-gotischen Kirche St. Michael bis hin zum barocken Rathaus zu einem eindrucksvollen Bild. – Empfehlenswert ist ein Besuch der Kunsthalle Würth (freier Eintritt), ein Museum mit Wechselausstellungen aus der Sammlung Würth, oder der Johanniterhalle (ehem. Johanniterkirche), sie ist eine Zweigstelle der Kunsthalle Würth, in ihr befinden sich Gemälde und Skulpturen Alter Meister.

Der ROTE FLITZER bringt Sie ohne Umsteigen und Parkplatzsuche direkt nach Schwäbisch Hall und zum Museumsbahnhof Wackershofen. Der historische Schienenbus ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Sie lernen die Strecke aus der ungewohnten Perspektive des Lokführers kennen, dem sie während der Fahrt „über die Schulter“ schauen können. – Entspannt zurückgelehnt genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den der rundum voll verglaste ROTE FLITZER bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten. » zur Preisliste

Fahrpreis pro Person

Erwachsene inkl. Eintritt
39 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro

Kinder bis 14 Jahre inkl. Eintritt
27 Euro
Familienticket inkl. Eintritt
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
105 Euro
Extra

Stadtführung in Schwäbisch Hall
6 Euro
Fahrplan*


Stuttgart
ab 09:13 Uhr
an 18:46 Uhr
Kornwestheim
ab 09:26 Uhr
an 18:33 Uhr
Ludwigsburg
ab 09:32 Uhr
an 18:27 Uhr
Bietigheim-Bissingen
ab 09:42 Uhr
an 18:15 Uhr
Besigheim
ab 09:50 Uhr
an 18:07 Uhr
Lauffen/N.
ab 10:02 Uhr
an 17:56 Uhr
Heilbronn
ab 10:14 Uhr
an 17:43 Uhr
Wackershofen
an 11:05 Uhr

Wackershofen
ab 11:07 Uhr

Schwäbisch Hall
an 11:12 Uhr

Schwäbisch Hall
ab 13:19 Uhr

Wackershofen
an 13:25 Uhr
ab 17:00 Uhr
** ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden nicht nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.
Im Roten Flitzer gelten keine DB-Fahrausweise und keine VVS-Pässe. Es besteht keine Beförderungspflicht. Schienenbusse wurden in den 50er Jahren nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Anmeldeschluss
10.11.2014

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Aktuelles:


Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

Backofenfest in Wackershofen
Sa. 23.09.2017
[ mehr... ]

Auf dem Industriegleis durch Ludwigsburg
Sa. 07.10.2017
[ mehr... ]

2-Tagesfahrt »Bamberg, Kulmbach, Bayreuth«
Sa./So. 21./22.10.2017
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]