Startseite



Förderverein Schienenbus e.V.
Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Telefon: 07154.131836

Frühlingserwachen im Vogtsbauernhof – Panoramafahrt auf der Schwarzwaldbahn nach Gutach

Sonntag, 29.03.2015

Nach der Winterpause öffnet der Vogtsbauernhof Ende März wieder seine Pforten und die Frühjahrssaison beginnt. Diesmal aber „mit Pauken und Trompeten“, denn der neu gebaute Bahnhof kann erstmals von den Besuchern des Museums genutzt werden. Seien Sie dabei, wenn der ROTE FLITZER nach seiner Panoramafahrt durch den Schwarzwald als erster Sonderzug direkt vor den Toren des ältesten Freilichtmuseums in Baden-Württemberg hält.

Der Vogtsbauernhof steht schon seit 400 Jahren an gleicher Stelle und begründete 1964 – also bereits vor 50 Jahren – das weitläufige Museum, das viele originale Schwarzwaldhöfe aus dem 16. bis 18. Jh. mit ihren Nebengebäuden wie Back- und Brennhäusle, Mühlen und Scheunen zeigt. Umgeben von einer reizvollen Landschaft bieten die Schwarzwaldhäuser mit ihren tief heruntergezogenen Walmdächern viele romantische Motive und entführen die Besucher in längst vergangene Zeiten.
Für die Saisoneröffnung sind zahlreiche Aktivitäten geplant und ein ganz besonderer Tag steht bevor. Alles dreht sich heute um das Thema Wald und Holzverarbeitung. Schindelmacher, Wagner, Küfer, Maskenschnitzer und Drechsler führen mit großem Geschick ihr traditionelles Handwerk vor. Eine große Tanne im Museumsgelände wird gefällt und Kinzigtaler Flößer zeigen, wie das Holz früher über die Schwarzwaldflüsse zu den Bestimmungsorten gebracht wurde. In eigens eingerichteten Workshops kann man Wanderstöcke schnitzen und Kuckuckspfeifen bauen, auch für Kinder sind viele Aktivitäten geplant. Ein weiterer Höhepunkt ist die Kür der Baden-Württembergischen Waldkönigin, die an diesem Tag dem Publikum vorgestellt wird. Und natürlich ist auch das Fernsehen vor Ort.

Der Museumsbetrieb läuft voll an und in den original eingerichteten Häusern wird das Leben, Wohnen und Arbeiten der Menschen im Schwarzwald anschaulich vermittelt. – Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte und bestaunen Sie die altertümlichen Küchen und die Stuben mit ihren bemalten Möbeln und Kachelöfen. Wer dies alles nicht allein erkunden will, hat Gelegenheit, an einer fakultativen Führung teilzunehmen: – Erleben Sie die Lebensbedingungen und die Arbeitswelt der Schwarzwaldbauern früherer Zeiten hautnah, riechen Sie den Rauch in der Küche und nehmen Sie Platz am Tisch der Schwarzwälder Bauernfamilie (3 Euro). Als kulinarischen Abschluss des Museumsbesuchs genießen Sie im gemütlichen „Wirtshaus zum Hofengel“ eine original Schwarzwälder Kirschtorte oder andere Spezialitäten aus der Region.

Am späten Nachmittag tritt der ROTE FLITZER die Rückreise an. Die Panoramafahrt geht weiter auf dem landschaftlich interessantesten Abschnitt der Schwarzwaldbahn, der einzigen zweigleisigen Gebirgsbahn Deutschlands. Auf dem etwa 40 km langen Anstieg durch das Gutachtal nach St. Georgen passiert der Schienenbus im Stil der „Sauschwänzlebahn“ zahlreiche Kehrschleifen mit vielen Tunnels und überwindet dabei mehrere hundert Höhenmeter. Entlang des Donau-Quellflusses, der Brigach, geht es über Villingen und das obere Neckartal zu den Ausgangsorten zurück.

Der historische Schienenbus ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!


Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten. » zur Preisliste

Fahrpreis pro Person

Erwachsene inkl. Eintritt
58 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro

Kinder bis 14 Jahre inkl. Eintritt
39 Euro
Familienticket inkl. Eintritt
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
155 Euro
Museumsführung (ca. 1 h)
3 Euro
Fahrplan
DPE 68905
DPE 68907
Vaihingen (Enz)
ab 07:37 Uhr
an 21:58 Uhr
Bietigheim-Bissingen
ab 07:54 Uhr
an 21:41 Uhr
Ludwigsburg
ab 08:07 Uhr
an 21:30 Uhr
Kornwestheim
ab 08:14 Uhr
an 21:24 Uhr
S-Zuffenhausen
ab 08:20 Uhr
an 21:13 Uhr
Böblingen
ab 09:03 Uhr
an 20:41 Uhr
Herrenberg
ab 09:19 Uhr
an 20:24 Uhr
Vogtsbauernhof-Museum
an 11:09 Uhr
ab 16:50 Uhr

Im Roten Flitzer gelten keine DB-Fahrausweise und keine VVS-Pässe. Es besteht keine Beförderungspflicht. Schienenbusse wurden in den 50er Jahren nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Anmeldeschluss
14.03.2015

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Aktuelles:


Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

Süddeutscher Käsemarkt im Freilandmuseum Wackershofen
Sa, 07.05.2016
[ mehr... ]

25 Jahre Eisenbahn-Romantik bei der Sauschwänzlebahn
Sa, 23.07.2016
[ mehr... ]

600 Jahre Dürkheimer Wurstmarkt
Sa, 17.09.2016
[ mehr... ]

Zweitägige Panorama-Rundfahrt "Völklingen, Trier und Koblenz"
Sa./So. 15./16.10.2016
[ mehr... ]


Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]