Bad Wildbad mit Baumwipfelpfad

Samstag, 23.06.2018

Bad Wildbad, einer der beliebtesten Kurorte im Nord-Schwarzwald,  liegt idyllisch eingebettet im Enztal. Schon seit dem 15. Jhdt. ist die Heilkraft der Thermalquellen bekannt. Gekrönte Häupter waren hier zur Kur, daher entstand im 19. Jhdt. eine beeindruckende Kurarchitektur, die mit dem Herzoglichen Palais, dem Königlichen Kurtheater, dem Maurischen Pavillon, eleganten Hotels und dem Kurpark sichtbaren Ausdruck fand. Dank des Tunnels, der den Durchgangsverkehr heute umleitet, bleiben Innenstadt und Kurgebiet fast ganz den Fußgängern überlassen und laden zum entspannten Bummel ein. Dabei hat sich Bad Wildbad zu einer Stadt für „alle“ entwickelt: für Junge, Ältere, Sportliche und Kulturinteressierte. Wir stellen Ihnen daher nach der Fahrt mit dem ROTEN FLITZER auch unterschiedliche Programme vor. Diese beginnen nach der Ankunft am Bahnhof für alle Teilnehmer zunächst mit einer Fahrt auf das 300 m höher gelegene Plateau des Sommerbergs. Von hier aus sind es nur wenige Minuten zum Baumwipfelpfad, ein echtes Highlight! Er ist barrierefrei und führt auf 1.250 m durch die Baumkronen der Buchen, Tannen und Fichten. Aus ungewohnter Perspektive bieten der Blick in die Baumkronen und die herrliche Rundum-Sicht über den Schwarzwald ein Naturerlebnis besonderer Art! Informationstafeln vermitteln Wissenswertes zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Höhepunkt ist der 40 m hohe Aussichtsturm, von dem für Abenteuerlustige eine steile Rutsche nach unten führt. Wie es dann weitergehen soll, entscheiden Sie: (bitte Vorortprogramm bei Buchung angeben!)

»Wildbad Klassik«

Sie fahren mit der Sommerbergbahn wieder nach unten, bummeln auf eigener Faust durch den Kurort oder erkunden ihn im Rahmen einer fakultativen Führung, mit der die Sehenswürdigkeiten und der Kurpark anschaulich vorgestellt werden.

»Wanderung Sommerberg«

Nach dem Besuch des Baumwipfelpfads unternehmen Sie eine geführte Wanderung, die zur „5-Bäume-Hütte“, zum „Auchhalder Kopf“ und in Richtung Naturschutzgebiet Wildseemoor wieder zur Bergstation der Sommerbergbahn zurück führt.

Der historische Schienenbus ROTER FLITZER ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten.» zur Preisliste

Fahrpreis pro Person


Erwachsene inkl. Sommerbergbahn,
Baumwipfelpfad und ggf. Führung

44 Euro
Kinder* bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)


0 Euro

Kinder* bis 14 Jahre
33 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder* bis 14 Jahre

121 Euro


Enthaltene Leistungen
•  Sonderfahrt mit dem ROTEN FLITZER ohne Umstieg direkt zum Bahnhof Bad Wildbad
•  Inklusive Berg- und Talfahrt mit der Sommerbergbahn
•  Inklusive Eintritt in den Baumwipfelpfad Bad Wildbad
•  Je nach Programm: Stadtführung Bad Wildbad oder Wanderbegleitung


voraussichtlicher
Fahrplan*



Stuttgart
ab 08:30 Uhr
an 19:30 Uhr

Kornwestheim
ab 08:45 Uhr
an 19:15 Uhr

Ludwigsburg
ab 08:45 Uhr
an 19:15 Uhr

Bietigheim-Biss.
ab 09:00 Uhr
an 19:00 Uhr

Mühlacker
ab 09:30 Uhr
an 18:30 Uhr

Bad Wildbad
an 10:45 Uhr
ab 17:15 Uhr


* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.
Schienenbusse wurden in den 50er Jahren nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Anmeldeschluss
08.06.2018 – danach auf Anfrage

Aktuelles:


Zugbegleiter gesucht!
Als Zugbegleiter brauchen Sie kein Profi zu sein, Interesse und Freude an der Eisenbahn genügt. Lernen Sie den Fahrbetrieb aus neuer Perspektive kennen und melden Sie sich

Newsletter „Roter Flitzer“
– immer informiert –
weiter...

Frühlingserwachen im Vogtsbauernhof
So. 25.03.2018
[ mehr... ]

Unter Dampf über den Gotthard zum Lago Maggiore
Mo. 19.03. - Fr. 23.03.2018
[ mehr... ]

Treffpunkt Museumsbahn
Fr. 23.03.2018
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]