Burg Hohenzollern

Samstag, 15.09.2018

Nach dem Zwischenstop in Tübingen geht es mit dem ROTEN FLITZER weiter in die alte Residenzstadt Hechingen. Die Burg Hohenzollern ist das Wahrzeichen der Zollernalb und Stammsitz des preußischen Königshauses. Die  geschichtsträchtige, aber dennoch lebendige Burg befindet sich bis heute im Besitz der Hohenzollern und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Höhepunkt ist die Schatzkammer, die u.a. den Uniformrock von Friedrich dem Großen mit dem legendären Einschussloch, das prächtige Hofkleid von Königin Luise sowie die preußische Königskrone zeigt.

Der historische Schienenbus ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!


Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten. » zur Preisliste

Fahrpreis pro Person

Erwachsene inkl. Bustransfer und Führung    
56 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro

Kinder bis 14 Jahre inkl. Bustransfer und
Führung
42 Euro
Familienticket inkl. Bustransfer und Führung
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
146 Euro



voraussichtlicher
Fahrplan
*


Bietigheim-BIssingen
ab 10:00 Uhr
an 19:30 Uhr
Ludwigsburg
ab 10:15 Uhr
an 19:15 Uhr
Kornwestheim
ab 10:15 Uhr
an 19:15 Uhr
S-Untertürkheim
ab 10:30 Uhr
an 19:00 Uhr
Tübingen
an 11:15 Uhr
ab 17:45 Uhr



* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.
Im Roten Flitzer gelten keine DB-Fahrausweise und keine VVS-Pässe. Es besteht keine Beförderungspflicht. Schienenbusse wurden in den 50er Jahren nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich).

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Anmeldeschluss
31.08.2018 – danach auf Anfrage

Aktuelles:


Zugbegleiter gesucht!
Als Zugbegleiter brauchen Sie kein Profi zu sein, Interesse und Freude an der Eisenbahn genügt. Lernen Sie den Fahrbetrieb aus neuer Perspektive kennen und melden Sie sich

Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum
Sa. 29.09.2018
[ mehr... ]

Rund um Garmisch-Partenkirchen
Sa./So. 27./28.10.2018
[ mehr... ]

Treffpunkt Museumsbahn
Sa. 22.09.2018
[ mehr... ]

Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]