Der Spargel-Express nach Bruchsal ein kulinarisches Ausflugs-Erlebnis mit dem Schienenbus ...

Samstag, 16.05.2020

spargel

Der ROTE FLITZER bringt Sie in das Mekka des Spargelanbaus im Südwesten. Bruchsal ist der größte Spargelmarkt Europas und steht für eine anerkannte Spitzenqualität. Vielfalt und Frische zeichnen den hier angebauten Spargel aus, der nicht umsonst als „königliches Gemüse“ bezeichnet wird.


Direkt am Bahnhof erstrecken sich die Spargelfelder, die Sie im Rahmen einer ausgiebigen Führung besuchen (im Fahrpreis bereits enthalten). Gleich nach der Ankunft lässt Sie ein heimischer Spargelbauer hinter die Kulissen schauen und vermittelt vor Ort Wissenswertes zu Aussaat, Zucht und Ernte, die als „Stechen“ bezeichnet wird und von der Wurzel aus erfolgt. Durch strenge Sortiervorgaben hat der Bruchsaler Markt über Jahrzehnte hinweg eine eigene Spargelqualität von weißem und grünem, von geschältem und ungeschältem Spargel definiert, die in der Fachwelt große Anerkennung findet.


Wer will, kann direkt vom Feld aus günstig einkaufen und knackig-frischen Spargel nach Hause mitnehmen oder in gemütlicher Atmosphäre die frisch zubereiteten Spargelspezialitäten à la carte im Spargelhof genießen. Im Anschluss an die Mittagspause tritt der ROTE FLITZER die Heimreise an.


Die Fahrt mit dem historischen Schienenbus ist ein kulinarisches Ausflugs-Erlebnis, das sicher nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt. 



Im ROTEN FLITZER werden während der Fahrt Getränke und Snacks angeboten. » zur Preisliste

Fahrpreis pro Person - vorherige Buchung erfordelich -

Erwachsene
38 Euro
Kinder bis 3 Jahre
(ohne Sitzplatzanspruch)
0 Euro

Kinder bis 14 Jahre
28 Euro
Familienticket
2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre
104 Euro




Fahrplan



Stuttgart Hbf.
 ab 08:04 Uhr
an 16:47 Uhr
Kornwestheim
ab 08:21 Uhr
an 16:32 Uhr
Ludwigsburg
ab 08:27 Uhr
 an 16:27 Uhr
Bietigheim-Biss.
 ab 08:37 Uhr
 an 16:17 Uhr
Bruchsal-Mantel
an 09:51 Uhr
ab 15:10 Uhr




Im Roten Flitzer gelten keine DB-Fahrausweise und keine VVS-Pässe. Es besteht keine Beförderungspflicht.
** Das nostalgische Fahrmaterial wurde nicht barrierefrei konstruiert und bietet keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Anmeldeschluss
07.05.2020 – danach auf Anfrage

Aktuelles:


Zugbegleiter gesucht!
Als Zugbegleiter brauchen Sie kein Profi zu sein, Interesse und Freude an der Eisenbahn genügt. Lernen Sie den Fahrbetrieb aus neuer Perspektive kennen und melden Sie sich

Neues Buchungssystem
Bitte vor Buchung lesen
[ mehr... ]


Neustadt - Weihnachtsmarkt der Kunigunde
Samstag, 07.12.2019
[mehr...]

Mit dem ROTEN FLITZER auf der Route des "Kuckucksbähnel" zum Weihnachtsmarkt

Samstag, 07.12.2019

[mehr...]


Speyer - Weihnachtsmarkt am Dom
Samstag, 07.12.2019
[mehr...]

Fahrt zum königlichen Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern

Sonntag, 08.12.2019

[mehr...]


Rothenburg - Mittelalterlicher Reiterlesmarkt
Samstag, 14.12.2019
[mehr...]


Mich kann man mieten!
Chartern Sie den Roten Flitzer
[ mehr ... ]